Zurück zur Startseite.
Seitenstruktur im Überblick.
   
   

Willkommen > News > Neues und Interessantes

23.11.2016

Wieder einmal Tipps für bessere Meetings

Dieses Mal sind es 8, die die COMPUTERWOCHE in ihrer Ausgabe vom 17.11.16 >>> veröffentlicht, wir haben einen anderen Tipp: Wenden Sie die von Dr. Edward de Bono entwickelte Methode TheSixThinkingHats® an und Sie erhalten in erheblich kürzerer Zeit.


Versprochen!

Doch zunächst zu den 8 Tipps der COMPUTERWOCHE:

 „1. Meetings so gut wie möglich vermeiden
2. Während der Besprechung stehen
3. So kurz wie möglich halten
4. Agenda einhalten
5. Kleine Teilnehmerzahlen
6. Optionale Teilnahme
7. Ziel des Treffens festlegen
8. Elektronische Geräte vermeiden. >>>

Kommen die Tipps Ihnen nicht auch irgendwie bekannt vor? Ich denke schon. Und, haben diese Vorschläge schon jemals etwas gebracht oder könnten etwas bringen? Ich bin nicht überzeugt.

Ich möchte eigentlich gar nicht auf die einzelnen Tipps eingehen: Zum einen sind es altbekannte Standards, die durch häufiges Wiederholen auch nicht an Wirksamkeit gewinnen, zum anderen dokumentieren sie m.E. die absolute Hilflosigkeit der Ratgeber: „Meetings so gut wie möglich vermeiden“ ja super, insbesondere in Zeiten, wo immer mehr ausgelagert, geleiharbeitet und kooperiert wird, was ohne Frage den Kommunikations- und Abstimmbedarf erheblich erhöht.

Aber was ändern diese Tipps an den häufig gehörten Stoßseufzern von Meetingsteilnehmern: „Worüber haben wir eigentlich in den letzte 30 Minuten diskutiert?“ und 
„Das hätten Sie auch sofort sagen können!“

N I C H T S!!! Glaube ich. Bin ich von überzeugt.

Wovon ich überzeugt bin?

Von der den oben erwähnten TheSixThinkingHats® >>> 
von Dr. Edward de Bono >>>:

Die Methode Die sechs Hüte des Denkensâ wird bereits seit Jahren von vielen Unternehmen erfolgreich eingesetzt: Dr. de Bono berichtet u.a., dass IBM 1990 die Sechs-Hüte-Methode weltweit als Teil ihrer Grundausbildung für 40.000 Manager angewendet hat. Bei Prudential Insurance, der damals größten Versicherungsgesellschaft der Welt, ist sie geläufige Arbeitshilfe, die von ihrem Präsidenten Ron Barbaro und seine Mitarbeiter täglich angewendet wird, ebenso wie bei DuPontChevronFluor und Hoechst-Celanese. Ähnliches berichtet er von dem japanischen Unternehmen Nippon Telephone and Telegraph (NTT), den OBI Baumärkten und der Siemens AG.

In meinen Inhouse-Trainings TheSixThinkingHats® - ich bin zertifizierter Trainer für diese Methode – in denen ich als „Übung“ immer ein Meeting mit einem konkreten Business Case durchführen ließ, waren diese Übungen immer sehr erfolgreich: In erheblich kürzerer Zeit bessere Entscheidungen und die Moderatoren sind oft direkt mit den erarbeiteten Ergebnistapeten zu Ihrem Geschäftsführer oder Vorstand marschiert.

Machen Sie einen Versuch mit uns! Wir bieten Ihnen die Moderation eines Entscheidungs- oder Evaluierungs-Workshops zum Festpreis an, und Sie können sich ein Bild davon machen, ob diese Methode das hält was sie verspricht: In erheblich kürzerer Zeit bessere Entscheidungen!

Rufen Sie uns an: 0231.9 12 84 30


< Vorheriger Artikel Nächster Artikel >

 

Sprechen Sie mir uns.
Anbieterkennzeichnung nach TDG.
Datenschutz und mehr.